Ärzte empfehlen Grippeimpfung in Coronazeiten

Ärzte empfehlen Grippeimpfung in Coronazeiten

Ein kleiner Pieks mit großer Wirkung – in diesem Jahr empfehlen Ärzte die Grippeimpfung für Risikopatienten besonders.

Der Herbst ist da und mit ihm beginnt auch wieder die Erkältungszeit. Damit es bei einer Erkältung bleibt und nicht eine Grippe daraus wird, empfiehlt die ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut jedes Jahr vor allem Risikopatienten sich impfen zu lassen. Wir haben uns bei einem Arzt informiert wie es in diesem Jahr mit der Impfbereitschaft der Bevölkerung aussieht und mit einem Virologen gesprochen warum eine Grippeimpfung gerade in „Coronazeiten“ besonders empfohlen wird und ob er glaubt, dass es bald auch eine Impfung gegen Corona gibt.