Greenlion Motorsport will unter die Top fünf

Greenlion Motorsport will unter die Top fünf

Die neue Saison kann beginnen. Das Rennsportteam Greenlion Motorsport aus Tuttlingen hat sein neues Auto auf dem Hockenheimring präsentiert und fiebert dem Auftakt entgegen. Mitte April werden Christian Ladurner und Sebastian Sommer erstmals in der Langstreckenserie NES 500 an den Start gehen. Eine Distanz von jeweils 500 Kilometern ist auf fünf verschiedenen Strecken zu fahren. Das Ziel der Tuttlinger ist es, bei 14 Konkurrenten einen Platz unter den Top fünf zu belegen.