Graffiti-Künstler Jeroo gestaltet Stromhäuschen

Graffiti-Künstler Jeroo gestaltet Stromhäuschen

Mehr als 1000 Umspannstationen der Stuttgart Netze stehen in der Landeshauptstadt und stellen die Stromversorgung sicher. Schön anzuschauen sind die grauen Gebäude aber nicht unbedingt. Seit 2017 lässt die Stuttgart Netze daher Fassaden ausgewählter Stationen in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft von lokalen Graffiti-Künstlern gestalten. In Stuttgart Feuerbach hat nun Graffiti-Künstler Jeroo eine dieser Stationen verschönert. Dabei hat er beim Motiv den Fokus auf Natur und Frühling gelegt. Jeroo, der mit bürgerlichen Namen Christoph Ganter heißt, malt seit etwa 30 Jahren Graffitis und ist in der Szene weltweit bekannt. Sein Kunstwerk an der Umspannstation ist in Stuttgart Feuerbach an der Hohewartstraße 39 zu sehen.