Gedenken an Gotthilf Fischer – Schlagersängerinnen widmen neuen Song „Weihnachtstraum“ ihrem Mentor

Gedenken an Gotthilf Fischer – Schlagersängerinnen widmen neuen Song „Weihnachtstraum“ ihrem Mentor

Morgen jährt sich zum ersten Mal der Todestag von Gotthilf Fischer. Die Chorleiter-Legende ist am 11. Dezember 2020 im Alter von 92 Jahren gestorben. Fischer wurde in Plochingen, im Landkreis Esslingen, geboren. Internationale Bekanntheit erlangte Gotthilf Fischer mit seinen Fischer-Chören, die unter anderem beim Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland mit 1500 Sängern aufgetreten sind. Bis ins hohe Alter hinein leitete Fischer auch weiterhin seine Chöre. Mehr als 17 Jahre haben Tanja Böhler und Ines Amanovic den Chorleiter als Sängerinnen begleitet, mehrere Titel hat auch Gotthilf extra für sie als Duo geschrieben. Ihren neuen Song „Weihnachtstraum“, eine neue Version des  Christmas-Hits „Have Yourself A Merry Little Christmas“, haben die beiden deshalb auch ihrem Mentor Gotthilf Fischer gewidmet. . „Mit seinem Können, seiner Menschlichkeit und seiner begeisternden Liebe zur Musik hat er das Feuer entfacht, dass uns heute antreibt,“ sagt Tanja.