Glyphosat: Flächendeckende Protestaktion

Glyphosat: Flächendeckende Protestaktion

Derzeit wird in der Europäischen Union über das Unkrautbekämpfungsmittel Glyphosat debattiert. Soll es für weitere sieben Jahre erlaubt sein oder verboten werden. Bei den europäischen Genehmigungsverfahren ist immer ein Mitgliedstaat federführend. Bei Glyphosat ist es die Bundesrepublik, bzw die deutsche Regierung. Deshalb hat es heute vor 91 CDU/CSU Geschäftsstellen Protestaktionen gegeben.