Glas statt Plastik – Ein Mehrwegsystem für Essen to go

Glas statt Plastik – Ein Mehrwegsystem für Essen to go

Einmal Essen zum Mitnehmen bitte. Um der Nachhaltigkeit gerecht zu werden, beteiligen sich Ulmer und Neu-Ulmer Gastrobetriebe an der Initiative Mehrweg, also dem neuen Mehrwegsystem in der Doppelstadt. Als Gast kann sich jetzt jeder sein Essen in einem Glasbehältnis mitgeben lassen statt in Plastik oder Pappe – das muss aber natürlich wieder zurückgegeben werden. Alles was man dafür braucht, ist die App Relovo. Bei der Abholung scannt der Gast den QR Code auf dem Behältnis, nimmt es mit und kann es dann innerhalb von 14 Tagen wieder zurückgeben. Kosten fallen für den Gast erst nach Ablauf der 14 Tage an und auch für den Gastronom oder die Gastronomin entstehen nicht mehr Kosten als wenn Einweg-Geschirr eingekauft wird.

Ab 2023 unterliegen Gastronomiebetriebe ohnehin neuen Regelungen und müssen eine Mehrwegalternative anbieten. Das und das Müllproblem von Einweggeschirr während der Pandemie waren die Gründe, die die Doppelstadt und den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Ulm/Alb-Donau Kreis zum neuen Mehrwegsystem bewegt haben. Nach und nach sollen jetzt immer mehr Gastrobetriebe beim Mehrwegsystem mitmachen.