Gibt es doch Segen für homosexuelle Paare?

Gibt es doch Segen für homosexuelle Paare?

Es rumort in der römisch-katholischen Kirche. Grund ist eine Entscheidung aus dem Vatikan, wonach gleichgeschlechtliche Paare nicht mehr gesegnet werden dürfen. Jetzt regt sich zunehmend Widerstand. Sind diese Paare nur Paare zweiter Klasse? Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz ist nicht glücklich über die Entscheidung. Und auch bei uns in der Region werden Zeichen gesetzt – die aber wiederum auch nicht alle gut finden.

In Thalfingen hat sich der Pfarrgemeinderat mehrheitlich dafür entschieden, ein Zeichen zu setzen. So weht vor der Kirche jetzt eine Flagge in Regenbogenfarben.

In Neu-Ulm hat Pfarrer Karl Klein zwar noch keine Anfragen von gleichgeschlechtlichen Paaren. Sie wegzuschicken – das würde er aber auch nicht tun.