Gesundheitsamt zieht nach Coronainfektion Fazit

Gesundheitsamt zieht nach Coronainfektion Fazit

Drei Personen haben trotz Coronainfektion vor knapp zwei Wochen einen Ulmer Club besucht. Das Gesundheitsamt geht nun davon aus, dass die Gäste das Virus unwissentlich in die Disko getragen haben. Wie das trotz 3G-Regel passieren konnte, ist unklar. Laut Betreiber war mindestens einer der Virusträger geimpft. Angesteckt haben sich vermutlich zwei weitere Gäste an dem Abend. In den Sozialen Netzwerken bittet der Clubbetreiber die Gäste nun darum, daheim zu bleiben, sollten sie sich krank fühlen.