Georg Nüßlein’s Nachfolger ist nominiert

Georg Nüßlein’s Nachfolger ist nominiert

Nach Georg Nüßlein‘s Rücktritt steht nun ein neuer Bewerber für die Bundestagskandidatur im Bundeswahlkreis Neu-Ulm fest. Nahezu einstimmig haben Kreisvorstandschaft und Ortsvorsitzende in einer Kreiskonferenz der CSU den Weißenhorner Alexander Engelhard nominiert. Der 48-jährige Familienvater stammt aus der Landwirtschaft und betreibt eine Bio-Mühle in Attenhofen. Als Abgeordneter würde er sich ganz der Politik widmen. Als nächster Schritt erfolgt nun die Vorstellung aller Bewerber im Bundewahlkreis am kommenden Samstag.