Gefundene Königspython jetzt im Reptilienzoo

Gefundene Königspython jetzt im Reptilienzoo

Die Königspython ist anderthalb Meter lang, gehört zu der Familie der Würgeschlangen und lebt in Zentral- und Westafrika. Normalerweise. Denn genau so ein Tier hat sich am Mittwoch nach Dietenheim in Neu-Ulm verirrt. Eine Spaziergängerin hat mit ihrem Hund die Schlange entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die hat das Tier eingefangen. Jetzt ist der Gast aus Afrika im Schildkröten- und Reptilienzoo Neu-Ulm. Der Besitzer des Zoos Karl-Heinz Wogrin hat das Tier aufgenommen und gibt ihm ein vorläufiges neues Zuhause.