Geflügelpest-Alarm wieder aufgehoben

Geflügelpest-Alarm wieder aufgehoben

177886

Nach knapp einem Monat ist der Geflügelpest-Alarm im Landkreis Böblingen wieder aufgehoben. Ende März hatten zwei Kleinbetriebe Junghühner von einem Zuchtbetrieb in Paderborn erhalten, in dem die Krankheit ausgebrochen war. Im Umkreis der betroffenen Betriebe wurden daraufhin ein Sperrbezirk und eine Beobachtungszone eingerichtet. Beide Maßnahmen können nun aber wieder aufgehoben werden. Insgesamt wurden in ganz Baden-Württemberg Ende März etwa 60 Geflügelbetriebe mit Tieren aus der Zuchtanlage in Nordrhein-Westfalen beliefert. Die Tierkrankheit, die auch Vogelgrippe genannt wird, ist laut Experten für Menschen nicht gefährlich. Bisher sind auch keine Übertragungen auf andere Haustiere wie Hunde oder Katzen bekannt.