Gefangen in der Filterblase?

Gefangen in der Filterblase?

Mit dem Smartphone sind Nachrichten immer und überall zur Hand. Neben den klassischen Kanälen informieren sich viele auch über Social Media über das Tagesgeschehen. Doch genau dort wird es auch gefährlich: Ganz schnell befindet man sich in seiner eigenen kleinen Filterblase, bekommt also nur noch das angezeigt, was man ohnehin schon kennt oder als Vorurteil angenommen hat. Welche Auswirkungen der Medienkonsum auf das Wahlverhalten haben kann, haben jetzt Forscher der Uni Ulm untersucht.