Gedenken an Opfer des Amoklaufs von Winnenden

Gedenken an Opfer des Amoklaufs von Winnenden

Beim Amoklauf von Winnenden sind am 11. März 2009 15 Menschen getötet worden. Um 9:33 Uhr hat der ehemalige Schüler die Albertville-Realschule betreten und dort acht Schüler, einen Lehrer und drei Lehrerinnen erschossen. Bei seiner anschließenden Flucht hat er noch zwei weitere Menschen getötet. Heute am 11. Jahrestag des Amoklaufs finden in Winnenden mehrere Gedenkveranstaltungen statt. Um 9:33 Uhr haben sich Menschen am Mahnmal des gebrochenen Rings getroffen um der Opfer zu gedenken.

Abends finden zwei weitere Gottesdienste statt. Anschließend um 20 Uhr treffen sich die Winnender am Marktbrunnen zu einer Lichterkette.