GDL Streik: Zugausfälle in Bodensee-Oberschwaben

GDL Streik: Zugausfälle in Bodensee-Oberschwaben

Zum dritten Mal in den letzten 4 Wochen kommt es in den kommenden Tagen zu Zugverspätungen und Ausfällen. Die GDL, die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer, ruft ab morgen zum bisher längsten Streik auf. Die GDL versucht damit eine Lohnerhöhung von 3,2 Prozent, eine Corona-Prämie von 600 Euro und bessere Arbeitsbedingungen einzufordern. Bis Dienstag werden wir deshalb erstmal nur mit Ersatzfahrplänen von A nach B kommen. Wo, wann und welche Zugverbindungen dann ab morgen aufgrund des Streiks genau ausfallen, das können Sie im Internet oder den zugehörigen Apps rausfinden. Genaue Infos hat Sebastian Dix, Pressesprecher der Bodensee-Oberschwaben-Bahn für uns.