Gastrobeschäftigte im Landkreis Neu-Ulm verdienen unterdurchschnittlich wenig

Gastrobeschäftigte im Landkreis Neu-Ulm verdienen unterdurchschnittlich wenig

Köche, Servicekräfte und Hotelangestellte verdienen im Landkreis Neu-Ulm weit weniger als der kreisweite Durchschnitt. Liegt das Einkommen branchenübergreifend im Landkreis Neu-Ulm durchschnittlich bei rund 3500 Euro, verdienen Gastro-Beschäftigte aktuell im Schnitt nur 1900 Euro brutto. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten warnt vor einer Verschlimmerung des Fachkräftemangels. Insbesondere nach der langen Corona-Zeit könnten viele Fachkräfte abwandern, würde Löhne und Arbeitsbedingungen nicht zukünftig attraktiver gestaltet.