Gardena prüft weitere Investition in Standort Heuchlingen

Gardena prüft weitere Investition in Standort Heuchlingen

Das Gartengeräte-Unternehmen Gardena mit Sitz in Ulm erwägt nach 15 Millionen Euro im Vorjahr weitere Investitionen in den Standort Heuchlingen im Landkreis Heidenheim. Noch in diesem Jahr soll die Entscheidung fallen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Wirtschaftlich geht es Gardena aktuell gut, die Firma hat ihren Umsatz im ersten Halbjahr gesteigert. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 2000 Mitarbeitende in der Region.