FV Illertissen holt Remis gegen den Tabellenersten

FV Illertissen holt Remis gegen den Tabellenersten

Erst zum Saisonauftakt einen Aufstiegsaspiranten geschlagen, danach aber irgendwie das Siegen verlernt. Der FV Illertissen tritt in der Regionalliga Bayern auf der Stelle. Am Wochenende hat das Team von Trainer Marco Konrad den Tabellenführer zu Gast gehabt. Ein Duell, das die rund 800 Zuschauer im Vöhlinstadion als Regionalliga-Spiel lange nicht mehr gesehen haben – aber nicht wegen der Pandemie, sondern weil der FC Bayern II, die Talentschmiede des Rekordmeisters, die letzten Jahre in der dritten Liga gespielt hat. Nun also ein bisschen Bundesliga-Feeling im Illertisser Vöhlin-Stadion. Ein Spiel mit fünf gelben Karten, zwei Toren und jeder Menge Highlights. Das Ergebnis: Ein Remis, 1:1. Schon morgen steht im Landespokal Bayern das nächste Spiel an, der FVI spielt auswärts gegen den VfR Garching.