FV Illertissen beim TSV Aubstadt

FV Illertissen beim TSV Aubstadt

Beim FV Illertissen läuft es in der Regionalliga Bayern diese Saison richtig gut. Die Illertisser haben sich im oberen Bereich der Tabelle etabliert und sind auch nach dem Abgang von Toptorjäger Semir Telalovic gut ins neue Jahr gestartet. Trainer Marco Konrad zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung seines Teams. Zwei Siege gab es zuletzt aus zwei Spielen bevor es jetzt nach Aubstadt ging. Der TSV Aubstadt kann als Angstgegner des FVI bezeichnet werden. Denn drei Spiele gab es bislang für den FV Illertissen in der Regionalliga Bayern gegen die Aubstädter. Dreimal ging der FVI dabei als Verlierer vom Platz. Durch den guten Start ins neue Jahr standen die Vorzeichen gut die Negativerie gegen die Unterfranken zu beenden.