Fußball-Ergebnisse aus der Region

Fußball-Ergebnisse aus der Region

Der 1. FC Heidenheim muss die erste Niederlage der Saison einstecken – Gegen den Hamburger SV verliert die Truppe von Cheftrainer Frank Schmidt 1:0. Das Tor von Robert Glatzel ist gleichzeitig auch das erste Gegentor der Saison für den FCH. Damit steht der 1. FC Heidenheim früh in der Saison noch auf Rang 4, bereits am Freitag geht es weiter gegen den 1. FC Nürnberg.

Am Wochenende ist auch wieder die Regionalliga Südwest in den Spielbetrieb gestartet. Und sowohl der SSV Ulm 1846 Fußball als auch der VfR Aalen gehen mit einem Sieg in die Saison. Ulm fegt Mainz mit 4:0 vom Platz, der VfR Aalen schafft gegen Freiberg ein spätes 1:2. Nach einem frühen Gegentreffer in der 4. Spielminute schafft die Mannschaft es die Partie zu drehen und beschert ihrem neuen Trainer Tobias Cramer damit im ersten Regionalliga-Spiel für den VfR einen Sieg. Für beide geht es am Samstag in die zweite Partie, Ulm muss gegen den Bahlinger SC ran. Aalen spielt gegen Aufsteiger Fulda-Lehnerz.

Bereits vor vier Wochen ist die Regionalliga Bayern gestartet. Und bis jetzt läuft es für den FV Illertissen alles andere als gut. Auch im vierten Spiel bleibt die Mannschaft ohne Sieg, gegen den TSV Rain/Lech steht es am Ende 3:1 für die Mannschaft aus dem Donau-Ries. Damit steht die Mannschaft von Cheftrainer Marco Konrad vorerst mit einem Punkt auf dem vorletzten Tabellenplatz.