Funrallye : Mit dem Auto von Innsbruck nach Mallorca

Funrallye : Mit dem Auto von Innsbruck nach Mallorca

Mit Freunden ins Auto setzten, gute Musik an und das Leben genießen – Ein Roadtrip ist schon etwas Herrliches. Vier junge Männer aus dem Landkreis Biberach haben genau das vor – aber nicht einfach nur so. Sie machen bei einer Funralley mit, die sie bis nach Mallorca führt. Für Samuel Stetter, Manuel und Tobias Kösling und Patrick Geiselmann aus Wain geht es auf 2500 Kilometern in sieben Tagen von Innsbruck nach Mallorca. Bei der Funrallye geht es aber nicht darum wer als erstes am Ziel ankommt, sondern wie der Name schon sagt um den Spaß. Jeden Tag muss eine bestimme Etappe gefahren werden. Abends trifft man sich dann mit den anderen Teams, bevor es am nächsten morgen wieder los geht. Das Auto haben die „Asphaltjäger Weihungstal“ extra für die Rallye gekauft. Gemeinsam mit einem Kfz-Mechaniker haben sie es fit für die kommenden Herausforderungen gemacht.