Für Gesundheit und Klimaschutz: Aktion Stadtradeln startet

Für Gesundheit und Klimaschutz: Aktion Stadtradeln startet

Mehr als 400.000 Menschen aus mehr als 1000 Kommunen haben im vergangenen Jahr mitgemacht: Bei der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ lädt das Klima-Bündnis alle Bürger ein, in die Pedale zu treten und ein Zeichen für verstärkte Radverkehrsförderung zu setzen.

Am Montagabend hat die Aktion in Biberach und Ulm gestartet – wir waren auf dem Marktplatz in Biberach mit dabei. Auch Biberachs Oberbürgermeister Norbert Zeidler wird in den kommenden Wochen mitradeln. „Ich habe mir vorgenommen in den nächsten drei Wochen alle Strecken im Stadtgebiet Biberach mit dem Fahrrad zurückzulegen“, sagte er.

Bei der Aktion Stadtradeln können Bürger 21 Tage lang zwischen Mai und Oktober für ihre Kommune mit dem Fahrrad Kilometer sammeln. Wann es losgeht, bestimmt jede Stadt selbst. Biberach ist in diesem Jahr zum ersten Mal dabei, bislang haben sich schon mehr als 900 Hobbyradler angemeldet. Wer noch spontan mitmachen will, kann sich auf www.stadtradeln.de registrieren.