Für die Zukunft: Energie aus Wind und Sonne bei Solar- und Windenergie Tomerdingen

Für die Zukunft: Energie aus Wind und Sonne bei Solar- und Windenergie Tomerdingen

Global denken, lokal handeln – nach diesem Motto hat Dieter Grauling mit den regenerativen Energien vor Jahren angefangen. In Tomerdingen im Alb-Donau-Kreis wurde im November 2013 seine erste Windkraftanlage in Betrieb genommen – mit 199m Gesamthöhe die bis dahin höchste in Baden-Württemberg. 2020 gabs dann die erste Photovoltaikanlage.

Dieter Grauling von Solar- und Windenergie Tomerdingen GmbH und Co. KG sieht die Pflicht, den nachfolgenden Generationen eine gesunde Erde und Zukunft zu hinterlassen. Denn die Zukunft und die junge Generation gehen für ihn Hand in Hand. Außerdem sieht er auch die offensichtlichsten Vorteile bei Sonnen- und Windenergie: Sie sind kostenlos und niemals ein Rohstoff, der niemals leer wird.

Dass die regenerativen Energien jetzt weiter ausgebaut werden, freut Dieter Grauling besonders persönlich. Ihm hatte die Bürokratie einige Steine in den Weg gelegt. Er hofft, dass es statt Steinen bald noch mehr Platz für Wind- und Photovoltaikanlagen gibt.