Frühlingsfest Light in den Startlöchern – Vorfreude steigt

Frühlingsfest Light in den Startlöchern – Vorfreude steigt

Aufatmen für die über 230 Schausteller des Cannstatter Wasen: Zwei Jahre mussten sie warten, bis sie nun endlich wieder ihre Geschäfte auf dem Festgelände aufbauen dürfen. Karl-Heinz Wittmann konnte die Zeit nur durch staatliche Hilfe überbrücken. Seine Erleichterung ist ihm förmlich anzusehen. Vor allem auf die zahlreichen Kinder freue er sich. Für sie bietet er auch denselben unveränderten Preis an, und das obwohl in den vergangenen zwei Jahren vieles teurer geworden ist. Die Schausteller möchten die Wasen-Besucher die letzten zwei Jahre vergessen lassen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wirtschaftlich hoffen sie, dass auch ihre Wünsche für das Frühlingsfest 2022 in Erfüllung gehen. Die Partystimmung ist dieses Jahr aber etwas gedämpft. Es wird keine Festzelte geben, dafür größere Biergärten. Auch bei der Eröffnung wird es ruhiger zugehen. Sie muss ohne Livemusik, Kapelle und auch ohne das Musikfeuerwerk zum Abschluss auskommen. Wasen-Freunde können bis zum 08. Mai zwischen Mittwoch und Sonntag das Frühlingsfest Light genießen, wenn auch in ruhigerer Stimmung.