„Frühjahrsputzete“ soll ganzjährig stattfinden

Die Neu-Ulmer „Frühjahrsputzete“ soll dieses Jahr stattfinden. Nachdem die Putzaktion letztes Jahr Corona bedingt ausfiel, möchte die Stadt dieses Jahr eine abgeänderte Form veranstalten. Statt nur um die Osterzeit, sollen heuer das ganze Jahr über Parks und Grünflächen von Müll befreit werden. Somit kann man sich den jeweiligen Corona-Bestimmungen anpassen. Bei der Aktion können Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Schulen, Kindergärten oder Firmen mitmachen. Die Stadt stellt Säcke, Eimer, Handschuhe und Greifzangen zur Verfügung.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick