Frühjahrsputz in Neu-Ulm: Der erste Tag der Straßenreinigung

Frühjahrsputz in Neu-Ulm: Der erste Tag der Straßenreinigung

Heute ist der erste Tag des Frühjahrsputzes in Neu-Ulm. Hier wird einmal durch die gesamte Stadt gefegt. Und das innerhalb einiger Wochen.  Dieses Jahr sieht man besonders die Entwicklungen der Corona-Pandemie. Das ist vor allem Verpackungsmüll der sich in Parks und Öffentlichen Anlagen immer wieder häuft. Der Urlaub im Ausland bleibt verwehrt und der Ausflug zur Donau wird attraktiver. Da bleibt eben oft etwas zurück. Daniel Kast und seine Kollegen haben bereits vorgesorgt, mit zusätzlichen Mülltonnen. Doch wenn es ums fegen der Stadt geht sind die Hindernisse nicht so leicht zu überwinden. Und das buchstäblich. Immer wieder blockieren parkende Fahrzeuge die Fahrbahn. Abschleppen kann man die alle nicht, deshalb muss der Besenwagen drum herum fahren.