Friseurmuseum stellt Weltrekord auf

Friseurmuseum stellt Weltrekord auf

Herr Zopf’s Friseurmuseum in Neu-Ulm ist jetzt offiziell das größte Friseurmuseum der Welt. Das bestätigt das Guiness-Buch der Weltrekorde mit Sitz in London. Mittlerweile umfasst die Sammlung des Museums um die 20.000 Exponate rund um das Handwerk des Friseurs. Das Museum wurde 2013 vom im letzten Jahr verstorbenen Gründer Heinz Zopf eröffnet und soll die spannende Geschichte des Handwerks festhalten, aber laut eigener Aussage den Besuchern auch „die Würde und den Anspruch des Friseurhandwerks vermitteln“.