Fridays for Future hält Mahnwache auf dem Münsterplatz

Fridays for Future hält Mahnwache auf dem Münsterplatz

Die Klimaaktivisten der Fridays for Future Bewegung haben heute um 15 Uhr eine Mahnwache auf dem Ulmer Münsterplatz abgehalten. Grund dafür ist die Klimakonferenz, zu der US-Präsident Biden gestern und heute eingeladen hat. Die Klimaaktivisten kritisieren, dass ausschließlich Staatsoberhäupter eingeladen sind und keine sogenannten MAPA Vertreter. Der Begriff stehe für Länder und Menschengruppen, die von großen Weltmächten häufig als nichtig dargestellt werden. Die Umwelt-Bewegung Fridays for Future sähe eine Teilnahme solcher Vertreter als wichtig an. Denn bei der Konferenz sollen unter anderem Gelder mobilisiert werden, um jene stark betroffenen Länder bei der Klima-Bewältigung zu unterstützen.