Freiberufliche Hebammen in Corona-Zeiten

Freiberufliche Hebammen in Corona-Zeiten

„Es war noch nie nett in wirtschaftlich schweren Zeiten Kinder zu kriegen. Aber sie werden kommen und sie werden weitermachen“ – Hedwig Pogadl weiß wovon sie spricht, denn sie begleitet Schwangere und Wöchnerinnen auf ihrem Weg der Familiengründung. Auch in Krisenzeiten, wie der momentanen. Die freiberufliche Hebamme und Vorsitzende des Hebammen-Kreisverbands Ulm/ Alb-Donau hat die Verteilung von Schutzkleidung für ihre Kolleg*innen übernommen und berichtet, wie sich der Arbeitsalltag in ihrer Blausteiner Praxis durch Corona verändert hat.