Frühstücksbus hilft, Mauern abzubauen

Frühstücksbus hilft, Mauern abzubauen

7 Tage – 7 Orte. Seit Samstag bis diesen Freitag ist das „Frühstücksmobil“ zivilgesellschaftlicher Akteure Friedrichshafen in seine erste Pilotphase unterwegs. Mehrere gemeinnützige Gruppen unterstützten die Idee, ein Nachbarschaftsprojekt für Integration und Gemeinschaft ins Leben zu rufen. Eine Woche lang ist das Frühstücksmobil täglich an einem anderen Ort in Friedrichshafen, um die Nachbarschaft zu einem gemeinsamen Essen und informativen Dialogen einladen. Hierbei geht es darum, gegenseitiges Verständnis zu fördern und Offenheit in der Stadt zu fordern.