Forschungsprojekt an der Gänstorbrücke

Forschungsprojekt an der Gänstorbrücke

An der Gänstorbrücke zwischen Ulm und Neu-Ulm findet derzeit ein Forschungsprojekt statt. Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung aus Berlin will Sensoren testen und kalibrieren mit denen Verformungen des Bauwerks festgestellt werden sollen. Dazu wurden in der vergangenen Nacht Belastungstests mit zwei verschieden schweren LKW durchgeführt.
Rund 10.000 Messwerte wurden in der Nacht erhoben. Die müssen jetzt erstmal ausgewertet werden. Viel Zeit um an der Gänstorbrücke zu Forschen bleibt nicht mehr. Bereits 2024 sollen die Arbeiten für den Neubau beginnen.