Forschung in Vaihingen: 5G-Anwendungen für die Industrie

Forschung in Vaihingen: 5G-Anwendungen für die Industrie

Der neue Mobilfunkstandard 5G ermöglicht es, große Datenmengen in Echtzeit zu übertragen. Das macht das Netz für zahlreiche Anwendungen in der Industrie interessant. Diese werden an der Universität Stuttgart mit internationalen Firmen in der ARENA2036 erforscht und weiterentwickelt. Das Projekt ist in Baden-Württemberg einzigartig, denn es ist das erste universitäre 5G-Campusnetz im Land.

Autonomes Fahren und Transport, digitale Zwillinge, zuverlässige Datenübertragung und vieles mehr wird in der ARENA2036 erforscht. Obwohl 5G der neueste Mobilfunkstandard ist, wird an der Universität schon weiter gedacht. Die nächste Generation wird zwar noch einige Jahre bis zur Marktreife brauchen, doch 6G ist bereits in Planung. Denn auch in Zukunft werden die Datenmengen weiter steigen und das mobile Netz wird sich an die steigenden Anforderungen anpassen müssen.