Fokus BW – das politische Sommergespräch: Marion Gentges, Justizministerin (CDU)

Fokus BW – das politische Sommergespräch: Marion Gentges, Justizministerin (CDU)

Marion Gentges ist seitdem 12. Mai Ministerin für Justiz und Migration in Baden-Württemberg. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau und dem Referendariat am Landgericht Offenburg erhielt sie 1999 die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft. Ministerin Gentges arbeitete von 1998 bis 2004 als Rechtsanwältin im Angestelltenverhältnis in Hessen und seit 2004 als selbständige Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei in Zell am Harmersbach, wo sie auch heute noch wohnt. Seit 2007 ist sie Fachanwältin für Arbeitsrecht.

Die Juristin blickt aber schon auf eine lange politische Karriere zurück. Bereits 1990 ist Gentges in die Junge Union eingetreten. Von 1997 bis 2000 war sie auch im Landesvorstand der Jungen Union Baden-Württemberg. Seit 2016 ist sie Abgeordnete im baden-württembergischen Landtag und gehörte bereits in ihrer ersten Legislaturperiode dem Vorstand der CDU-Landtagsfraktion an.

In Fokus BW – das politische Sommergespräch blickt Marion Gentges mit Moderator Ralph van Gülick auf die ersten Monate als Ministerin zurück, aber auch voraus auf die Herausforderungen, die sich für sie in der Zukunft stellen werden.