Finale Etappe – Jonas Deichmann will seine Weltumrundung bald vollenden

Finale Etappe – Jonas Deichmann will seine Weltumrundung bald vollenden

Nachdem wir im vorigen Beitrag gesehen haben, wie Jonas in 120 Tagen 120 Marathons lief und dabei einen unglaublichen medialen Hype in Mexiko ausgelöst hat, kann er nun kurz durchatmen und die Zeit in Mexiko noch genießen. Ende Oktober geht es dann für ihn weiter. Mit dem Flugzeug fliegt er nach Lissabon, um dann die finalen 4000 Kilometer in seiner Spezialdisziplin auf dem Fahrrad nach München zu fahren. Bevor er dann Ende November sein Projekt die Welt in 120-facher Ironman-Distanz zu umrunden in München beenden will, warten sicher noch das ein oder andere Erlebnis auf ihn. Kompletten Stillstand gibt es allerdings bei Jonas nach der Rückkehr nicht. Neben einem neuen Buch und einem Kinofilm plant Jonas auch insgeheim schon ein neues Projekt.