Filmschau Baden-Württemberg online gestartet

Filmschau Baden-Württemberg online gestartet

Die 26. Landesfilmschau ist am Mittwoch gestartet. In diesem Jahr findet das Filmfestival online statt – inklusive Eröffnung, Preisverleihung und diversen Workshops. 130 Filme stehen auf dem Programm. Laut den Veranstaltern steckt in allen Baden-Württemberg.

Das Filmbüro Baden-Württemberg hat bereits seit Sommer geplant, den Großteil des Festivals digital durchzuführen. Da nun wieder strengere Corona-Maßnahmen gelten, ist die Filmschau komplett ins Internet umgezogen. Programmleiterin Elisa Kromeier hat dafür spezielle Verträge mit den Filmverleihern und Produzenten ausgehandelt. Kriterien wie Passwortschutz, Geo-Blocking und Ticketbeschränkungen mussten einzeln geklärt werden.

Kromeier ist froh, dass das Festival trotz der starken Einschränkungen für die Kulturbranche stattfinden kann. Das Festival beteiligt in diesem Jahr die Filmverleiher am Umsatz, um sie in der schwierigen Phase zu unterstützen. Zudem sammelt die Filmschau Spenden für die Initiative „Künstlersoforthilfe Stuttgart“.

Bis zum 6. Dezember findet die 26. Landesfilmschau hier statt: www.filmschaubw.de/

Ein Interview mit Festivalleiter Oliver Mahn finden Sie hier: Die Landesfilmschau und die Folgen der Pandemie