Fest-Flair trotz Absage: So war das Öchslefest-Wochenende 2020

Fest-Flair trotz Absage: So war das Öchslefest-Wochenende 2020

Seit mehr als 30 Jahren, immer im Juni, wird das Öchslefest in Ochsenhausen gefeiert. Seinen Namen verdankt das Fest dem Wappentier der Stadt, einem Ochsen. Weil Großveranstaltungen bis Ende August wegen der Corona-Pandemie verboten sind, fiel auch das Öchslefest ins Wasser.

Ein bisschen Öchslefest-Flair haben die Ochsenhauser am Wochenende trotzdem gespürt. Denn die Stadtkapelle und die Alphornbläser sind am Samstag und Sonntag durch die Stadt gezogen und haben immer wieder kleine Ständchen gespielt – natürlich ohne Vorankündigung, damit sich keine größeren Menschenansammlungen bilden. Abstand blieb auch an diesem besonderen Öchsle-Wochenende das Gebot der Stunde.

Außerdem gab es für Kinder eine Schnitzeljagd quer durch die Stadt – mehr als 100 Kinder haben mit ihren Familien teilgenommen.