Ferienhelden: Dieser Neu-Ulmer hat seinen eigenen Zoo aufgebaut

Ferienhelden: Dieser Neu-Ulmer hat seinen eigenen Zoo aufgebaut

Karl-Heinz Wogrin war schon immer Tierfan. Mit vier Jahren bekam er seine erste Schildkröte. Nun hat er 83 davon – und seinen kompletten eigenen Zoo. In Neu-Ulm hat er über drei Jahrzehnte lang einen Reptilienzoo aufgebaut. Hier leben aber nicht nur Schildkröten, Schlangen und Echsen, sondern auch Meerschweinchen, Vögel, Katzen und eine fluglahme Krähe. Manchmal teilen sie sich auch ein Gehege.

Obwohl Wogrin Rentner ist, bleibt er Zoodirektor mit Leidenschaft. Denn auch wenn die Arbeit des Tierpflegers selten glamourös ist, hat er hier seine Erfüllung gefunden.