FCH will zurück in die Erfolgsspur

FCH will zurück in die Erfolgsspur

Nach Werder Bremen und FC St. Pauli folgen der 1. FC Nürnberg und der FC Schalke 04. Gegner, die sich für den 1. FC Heidenheim in der 2. Bundesliga ein bisschen nach Erstklassigkeit anfühlen. Traditionsklubs und große Klubs, die sich auf kurz oder lang wohl eher in der obersten Spielklasse sehen. So auch der morgige Gegner des FCH: Der 1. FC Nürnberg. Nach durchwachsenen Saisons läuft es diese Saison bislang gut. Der Club ist momentan Tabellenfünfter und hat mit Erstligist SC Freiburg im deutschen Profifußball ein Alleinstellungsmerkmal: Sie sind die beiden einzigen Klubs, die bislang noch ohne Niederlage sind in dieser Saison. Will der FCH diese harte Nuss knacken, muss die beste Defensive der Liga überwunden werden.