FCH: Spätes Gegentor verhindert Auswärtssieg

FCH: Spätes Gegentor verhindert Auswärtssieg

Es wäre fast der dritte Auswärtssieg der Saison geworden: In beiden Halbzeiten geht der 1. FC Heidenheim in Führung. Beides Mal bekommt er den Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit. So reicht es für die Heidenheimer nur zu einem Punkt gegen Paderborn. In der Tabelle steht der FCH unverändert auf dem achten Platz. Am Sonntag spielt Frank Schmidts Mannschaft wieder in der Voith-Arena. Dann gegen Fortuna Düsseldorf, die aktuell zwei Plätze über dem 1. FC Heidenheim stehen.