FCH: Königsblau zu Gast in der Voith Arena

FCH: Königsblau zu Gast in der Voith Arena

0:3, 2:4 und 0:4. Drei Spiele, drei Niederlagen und dabei 11 Gegentore kassiert. Beim 1. FC Heidenheim ist in der 2. Bundesliga momentan der Wurm drin. Im morgigen Heimspiel gegen Traditionsverein Schalke 04 soll es nun wieder aufwärts gehen. Die Stimmung dürfte passe: Die Voith-Arena ist ausverkauft, unter den aktuellen Pandemie-Bestimmungen dürfen 10.000 Zuschauer ins Stadion. Verständlich, dass der Andrang so groß ist: Immerhin hat der FCH noch nie gegen den FC Schalke 04 gespielt. In der Liga ist Schalke momentan eine Macht, hat die letzten vier Spiele gewonnen. Dennoch kommen die Gelsenkirchener mit einer Niederlage im Nacken nach Heidenheim, am Dienstag ist die Mannschaft gegen Drittligist 1860 München aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Anpfiff ist Freitagabend um 18.30 Uhr. Dann zeigt sich ob der 1. FC Heidenheim die Kehrtwende schafft.