Fassungslosigkeit beim Schützenverein Tischardt

Fassungslosigkeit beim Schützenverein Tischardt

Für den Schützenverein Tischardt hat das Jahr 2019 alles andere als gut begonnen. Einen Tag vor dem Jahreswechsel ist das Schützenhaus abgebrannt. Neben dem finanziellen Schaden belastet aber auch die Ungewissheit- was genau das Feuer entfacht hat- denn eine Brandstiftung ist mittlerweile nicht mehr ausgeschlossen