Familien Tag bei der Öchslebahn

Das Öchsle… Dampfschnaubend steht sie da und wartet darauf, dass die Fahrt beginnt. Das es sich bei der Bahn um Schmalspur handelt, würde ich auf Anhieb gar nicht merken. Das Öchsle auf mich den Eindruck einer sehr großen, alten und faszinierenden Maschine. Meine Familie und ich, wollten an diesem Wochenende etwas unternehmen und was wäre da besser geeignet als diese alte Lokomotive. Für die Kinder ist die Fahrt ein Highlight. Es ist laut und sie können während der Fahrt aus dem Fenster steigen. Sogar auf der Bühne zwischen zwei Wagons ist der Aufenthalt erlaubt. Fantastisch. Nachdem wir die Bahn in Reinstetten verlassen haben, gehen wandern wir wieder Richtung Maselheim zurück. Der gut ausgebaute Fahrradweg, den wir wegen dem Roller und dem Buggy unserer Kinder gewählt haben, führt uns durch eine schöne und ruhige Landschaft. Schön wäre es, würde es auf dem Weg so etwas wie einen Erlebnispfad geben. Ich dachte mir im Nachhinein, dass auf dem Weg zwischen Reinstetten und Maselheim perfekt geeignet wäre für eine Art Schaukelpfad oder einem Naturerlebnis-Pfad. er letzte Kilometer zieht sich dann doch noch ganz schön. Und wir sind froh, als wir das historische Bahnhofsgebäude in Maselheim erreichen. Auf der Hinfahrt haben wir neben der Strecke einen schönen Spielplatz gesehen und unsere Kinder genießen die Wartezeit auf dem Holz Zug. Dazu gibt es Kekse zur Stärkung und Wasser gegen die Hitze. Unser Weg führt uns vorbei an lachenden Bushaltestellen-Schildern, durch kleine Ortschaften und entlang der Öchslebahn. Die Natur hier ist geprägt von blühenden Wiesen und Wäldern. Meine Jungs genießen die Wanderstrecke und das schöne Wetter. Zum Zeitvertreib spielen wir Hahn und Henne. Auch andere nutzen den Tag für Ausflüge auf dem Öchsle Fahrradweg.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick