Experten informieren über die neue Europäische Medizinprodukteverordnung

Experten informieren über die neue Europäische Medizinprodukteverordnung

Mangelnde Brustimplantate aus Frankreich lösen im Jahr 2010 einen regelrechten Gesundheitsskandal aus. Das Europäische Parlament reagiert darauf mit einem Gesetz, das die Zulassung und Kontrolle von Medizinprodukten verbessern soll: die sogenannte „Europäische Medizinprodukteverordnung“, Anfang April wird sie verabschiedet. Was auf das „Weltzentrum der Medizintechnik“ Tuttlingen alles zukommen wird – darüber konnten sich Unternehmer gestern Abend in der Stadthalle informieren: