Erweitertes Parkangebot an Allerheiligen

Erweitertes Parkangebot an Allerheiligen

Die Stadt Neu-Ulm erweitert für den Feiertag Allerheiligen das Parkplatzangebot am Neu-Ulmer Friedhof, da mit einem großen Andrang gerechnet wird. Der Zypressenweg wird als Einbahnstraße ausgewiesen, um dort mehr Parkmöglichkeiten zu schaffen. Zusätzlich dazu werden Autofahrer, die über die Reuttier Straße anfahren auf einen zweiten Parkplatz in der Bradleystraße geleitet. Dennoch werden Friedhofsbesucher gebeten, wenn möglich den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.