Erstes Seifenkistenrennen in Frickenhausen

Erstes Seifenkistenrennen in Frickenhausen

Eigentlich sollte das erste Frickenhäuser Seifenkistenrennen schon im Juli stattfinden. Aber wie viele Veranstaltungen in diesem Jahr, ist auch dieses Rennen den Corona-Bestimmungen zum Opfer gefallen. Nur ganz aufgeben wollten die Organisatoren das Vorhaben dann doch nicht. Und das hat sich gelohnt- am Wochenende durften sich dann mehr als 40 Seifenkistenpiloten in die Tiefe stürzen. Und die Altersspanne bei den Teilnehmern ist gewaltig gewesen. Ganze 75 Jahre liegen zwischen der jüngsten und dem ältesten Seifenkistenpiloten.

  • Veranstaltet wurde das Seifenkistenrennen von der Gemeinschaftsschule Frickenhausen
  • Die Seifenkisten sind über eine etwa 250 Meter lange Strecke gerollt
  • Nach Angaben des Veranstalters bundesweit das erste Seifenkistenrennen nach dem Corona-Lockdown
  • Schüler der GMS Frickenhausen haben mehr als zwei Jahre lang in der Seifenkisten-AG an eigenen Boliden gearbeitet