Erstes Islanders-Heimspiel endet mit Debakel

Erstes Islanders-Heimspiel endet mit Debakel

In der Eishockey-Oberliga rollt wieder der Ball – oder besser gesagt, gleitet der Puk.

Weil die Oberliga als Profiliga eingestuft wurde, werden die Spiele trotz “Lockdown Light” ausgetragen. Gestern Abend hatten die Lindau Islanders ihr erstes Heimspiel in der neuen Spielzeit. Unter den wenigen Zuschauern waren auch wir.