Erster digitaler 24/7-Bahnhofssupermarkt Deutschlands eröffnet

Erster digitaler 24/7-Bahnhofssupermarkt Deutschlands eröffnet

16 Bahnhöfe in ganz Deutschland tragen den Namen „Zukunftsbahnhof“. An ihnen erprobt die Deutsche Bahn innovative Konzepte für den Reiseverkehr. Einer dieser Zukunftsbahnhöfe liegt in Renningen im Kreis Böblingen. Seit Dienstagmorgen gibt es dort den ersten volldigitalen Bahnhofssupermarkt Deutschlands. Er hat rund um die Uhr geöffnet – jeden Tag. Reisende können in dem neuen Lebensmittelmarkt per App oder einem Bedienfeld im Laden einkaufen. Ein Automat stellt ihre Auswahl dann zusammen und liefert sie in einem Fenster aus.

Zum Start umfasst das Sortiment des Supermarkts rund 300 Produkte, darunter verschiedene Lebensmittel und Drogerieartikel. Das Angebot könnte in Zukunft auf 800 Produkte ausgeweitet werden. Das Konzept stammt von einem Stuttgarter Start-Up, mit dem die Bahn bereits 2017 für die Kesselkiste am Hauptbahnhof zusammengearbeitet hat. Im Zuge der Bauarbeiten von S21 wurde deren Betrieb 2019 eingestellt. Sollte der 24/7-Supermarkt in Renningen gut angenommen werden, könnte das Konzept auf weitere Bahnhöfe in Deutschland ausgeweitet werden.