Erste Polizeipräsidentin Schwabens löst Ehemann im Amt ab

Erste Polizeipräsidentin Schwabens löst Ehemann im Amt ab

Eine Amtseinführung der besonderen Art? Die gab‘s gestern Abend in Füssen zu sehen. Zum ersten Mal ist eine Frau zur Chefin des Polizeipräsidiums Schaben gewählt worden. Doch nicht nur das: Ihr Vorgänger ist – ihr Ehemann. Nachdem sie ihre Karriere zugunsten der Familie 5 Jahre zurückgestellt hat, löst Claudia Strößner nun ihren Mann Werner Strößner nach 6 Jahren im Amt ab. Er geht nach 45-jähriger Dienstzeit bei der Polizei in den Ruhestand. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hält die neue Personalie für ein wichtiges Signal an junge Polizistinnen. Immer noch sind nur ca. 11 % der Führungspositionen der bayerischen Polizei durch Frauen besetzt. Claudia Strößner fällt neben der Verantwortung im Amt also auch die des Vorbilds zu.