Erschöpfung als Dauerzustand

Erschöpfung als Dauerzustand

Vielleicht kennen Sie Ansätze davon auch. Dieses Gefühl, wenn man einfach nur noch platt und erschöpft ist? Zum Beispiel nach einem anstrengenden Arbeitstag oder nach dem Sport. Was aber, wenn dieses „Erschöpft-sein“ zur Krankheit wird und den Alltag bestimmt? In Deutschland leiden nach Schätzungen 240.000 Menschen an dem chronischen Erschöpfungssyndrom. Kurz: ME/CFS. Auch die 55-jährige Ina Theimer leidet an dieser dauerhaft ausgeprägten körperlichen Schwäche. Wie sich ihr Leben dadurch verändert, hat sie uns in ihrer Heimatstadt Neu-Ulm verraten.