Erotikmesse „obscene“ feiert Premiere

Erotikmesse „obscene“ feiert Premiere

Sie will anders und szenenübergreifend sein – die Erotikmesse „obscene“. Am Wochenende hat sie in Sindelfingen Premiere gefeiert. Die Bandbreite reichte von selbst genähten viktorianischen Gothic-Kleidern über burlesken Federschmuck bis hin zu hochwertigem Sexspielzeug.