erneuter Bombenfund in Neu-Ulm: Evakuierung am Freitag

erneuter Bombenfund in Neu-Ulm: Evakuierung am Freitag

Gestern Nachmittag wurde auf dem Baustellengelände des Südstadbogens in der Neu-Ulmer Innenstadt erneut eine Fliegerbombe gefunden. Dabei handelt es sich wieder um eine 500 Kilogramm Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg. Am kommenden Freitag wird die Bombe entschärft. Deshalb müssen nun zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit rund 12.000 Menschen in einem Umkreis von 500 Metern evakuiert werden. Wir haben die Einzelheiten für Sie zusammen gefasst.